Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

lux in tenebris

15. April | 17:00 - 18:30

lux in tenebris   …und die finsternis hat’s nicht begriffen

Das junge, 17-köpfige Vokalensemble bringt ein Programm zur Aufführung, das den Bogen von der Passionszeit in die Osterfreude spannt. Im Zentrum des Konzerts steht das Canticum Calamitatis Maritimae von Jaakko Mäntyjärvi, ein Requiem auf die Opfer des Schiffsunglücks der MS Estonia. Um dieses Stück herum hat das Vokalensemble Kompositionen der alten und neuen Musik gruppiert, darunter Werke von Heinrich Schütz, Carlo Gesualdo, György Orban und Pawel Lukaszewski. Ergänzend zu den Chorstücken wird Kantor Steffen Mark Schwarz entsprechende Orgelwerke spielen.

Ensemble cantus imperitus

Orgel Steffen Mark Schwarz

Leitung Nikolai Ott

Veranstaltungsort

Martinskirche Albstadt-Ebingen
Gartenstraße 60
Albstadt, 72458 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Evangelische Gesamtkirchengemeinde Ebingen